Sebastian Wessel

Senior Fullstack Schwerpunkt Node.js/Typescript

Moves to Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

  • 50.1106
  • 8.68209
  • Indicative rate €750 / day
  • Experience 7+ years
Propose a project The project will only begin when you accept Sebastian's quote.

Availability not confirmed

Propose a project The project will only begin when you accept Sebastian's quote.

Location and geographical scope

Location
Frankfurt am Main, Deutschland
Can work in your office at
  • Frankfurt am Main and 50km around
  • Frankfurt am Main and 100km around

Preferences

Project length
  • Between 1-3 months
  • Between 3-6 months
  • ≥ 6 months

Verifications

  • Verified email

Influence

Languages

  • Englisch

    Full professional proficiency

  • Deutsch

    Native or bilingual

Skills (22)

Sebastian in a few words

Bereits mit ca 10 Jahren habe ich die ersten Erfahrungen im Bereich Programmierung gemacht und später zu meinem Beruf. Dadurch verfüge ich über rund 30 Jahre Erfahrung im Bereich Programmierung und über ein sehr weit gefächertes Spektrum.

Ich habe mich in den letzten Jahren auf die Entwicklung mit Javascript/Typescript spezialisiert.
Hierbei node.js im Backend und React.js und Angular im Frontend.

Entsprechend zugehörige Techniken wie HTML, CSS, Less/Sass und der Umgang mit entsprechenden Tools wie Git, Jira, Docker etc gehören zum täglichen Umfeld.

Experience

autoticket

Transportation

Backend Node.js/Typescript Developer

Berlin, Deutschland

May 2019 - June 2019

Implementierung von Microservices in Typescript in einer Cloud basierenden Infrastruktur zur Generierung von verschiedenen Dokumenten und Ausgabeformaten.

Hierbei wurde RabbitMQ zur Kommunikation zwischen einzelnen Microservices genutzt und MSSql als Datenspeicher.

Die Herausforderung hierbei lag insbesondere in der Notwendigkeit Millionen von Dokumentaufträgen zu Handhaben bei begrenzten Ressourcen.
Aufträge zur Dokumenterzeugung wurden gebündelt und an einen externen Service via Rest-API übertragen.
Der externe Service wiederum konnte nur eine begrenzte Anzahl von Aufträgen gleichzeitig verarbeiten und deren Abarbeitung war sehr zeitintensiv, sodass hier entsprechende Warteschleifen-Mechanismen nötig wurden, welche auch über mehrere Service-Instanzen (parallele Verarbeitung) zuverlässig funktionieren.

Weiterhin mussten generierte Dokumente entsprechend weiterverarbeitet werden und an diverse weitere externe Dienste geliefert werden.


Das Projekt musste leider Aufgrund des EuGH Urteils zur deutschen PKW Maut vorzeitig durch den Auftraggeber beendet werden.

Open Source

Digital Agency and IT company

Node.js/Typescript Backend

Frankfurt am Main, Deutschland

April 2019 - Today

Durch die Erfahrungen in vorangegangen Projekten bei der Node.js Anbindung an den Eventstore (eventstore.org) entstand die Idee eine eigene Client-Library zu erstellen, die den modernen Bedürfnissen entspricht.
Ein besonderes Augenmerk wurde hier auf Test Driven Development, Clean Code und Dokumentation gelegt.
Hierdurch ist es den Nutzern möglich, selbst einfach zu verstehenden Quellcode in eigenen Anwendungen zu erstellen. Dazu tragen nicht nur die Verwendung und Bereitstellung von async/await Funktionen bei, sondern auch die Benennung von Methoden und (Alias-)Funktionen.
Die Umsetzung erfolgte in Typescript um zum einen die Vorteile von Typisierung nutzen zu können und zum Anderen um eine einfache Nutzung sowohl in plain Javascript als auch Typescript zu gewährleisten.
Um den Prozess möglichst weit zu automatisieren, wurde eine CI/CD-Pipeline aufgebaut, welche automatisch Tests in entsprechenden Docker Umgebungen laufen lässt, Code-Coverage erstellt und an Drittanbieter sendet und bei Bedarf die Client-Library erstellt und an das NPM Repository überträgt.
Der Quellcode und die Dokumentation ist frei verfügbar unter:
https://github.com/sebastianwessel/eventstore-ts-client

Ambidexter

Banking & Insurance

Node.js Backend Entwickler für Microservice im Azure Cloud Umfeld

Berlin, Deutschland

April 2018 - March 2019

Umsetzung der zentralen Funktionen des Gesamtsystems von der Konzeption über die Implementierung bis hin zum automatisierten Testen.
Für die Backend-Entwicklung wurden Node.js basierende Microservice innerhalb einer auf Microsoft Azure basierenden Cloud Infrastruktur umgesetzt. Hiebei spielten insbesondere folgende Dinge eine herausstechende Rolle:
Die Anbindung an externe Loyalty Anbieter via API und Web-Scraping zum Datenaustausch und die die Bereitstellung von Daten via REST-API für mobile Clients.
Weiterhin basiert die komplette Architektur auf CQRS/Event-Driven-Design und es wurde als Datenspeicher keine klassische Datenbank, sondern Eventstore genutzt.
Da es sich bei diesem Projekt um ein Projekt innerhalb der Finanzbranche und um sensitive Nutzerdaten handelt, wurde entsprechend den Themen Security, Audit, Testing etc. ein überdurchschnittlich hoher Stellenwert gegeben.
Sowohl die Entwicklung, das Testing als auch der Betrieb der Service wurde auf Basis von Docker Containern und deren Verwaltung mit Kubernetes umgesetzt.
Bei diesem Projekt wurde der komplette Prozess von der Grundidee bis hin zum öffentlich verfügbaren Produkt mit begleitet und mit gestaltet.

Krauth

Mechanical or Industrial Engineering

Toll Collect Maut Terminals

Eberbach, Deutschland

May 2017 - March 2018

Erstellung einer Software zum Testen von Maut-Terminals, welche für Toll Collect durch die Firma Krauth technology gebaut werden.
Hierbei geht es im Speziellen um die Kommunikation einzelner Komponenten innerhalb des Terminals (Drucker, Bildschirm, Karten-Bezahlsystem etc.) via Dbus und um die Kommunikation zum Backend (Toll Collect) via SNMP eine entscheidende Rolle um die entsprechenden Nachweispflichten gegenüber Toll Collect und dem Gesetzgeber erfüllen zu können.
Dabei spielen neben der eigentlichen Umsetzung des Test-Tools auch die Erarbeitung von Testabläufen und Test direkt an den Terminals eine entscheidende Rolle. Dies Alles erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement und den diversen Entwicklern und Entwicklerfirmen.
Im weiteren Projektverlauf wurde der Aufgabenbereich auf das komplette Terminal-System erweitert und deckt sowohl Tests einzelner Komponenten als auch des Gesamtsystems ab. Weiterhin erstreckt sich der Aufgabenbereich von Softwaretests, über Fehlersuche & Fehleranalyse bis hin zur Hilfe bei der Integration einzelner Terminals in das Gesamtsystem Toll Collect.

Logistic Unternehmen

Logistics & Supply Chain

Fullstack Front- und Backend Entwickler

Frankfurt am Main, Deutschland

November 2016 - April 2017

Bei diesem Projekt ging es um Dokumentation, Rückverfolgbarkeit (Stichwort ISO-Zertifizierung etc) und Echtzeit-Standort-Informationen im Bereich Logistik & Transportwesen. Dabei wurde das komplette Frontend auf Bedienung über einen Browser ausgelegt, so dass entsprechende Eingabemasken, Dashboards, Auswertungen und Übersichten etc. durch Umsetzung mittels React (JavaScript, HTML und CSS) auf allen gängigen Eingabegeräten verfügbar sind.
charter modal image

Success is a team effort

Contribute to this success and the community's professionalism by signing the Freelancer Code of conduct

Sign the code