Janosch Peters

Senior Entwickler (Java, Python, C++)

München, Deutschland

  • 48.1371
  • 11.5754
  • Indicative rate €800 / day
  • Experience 7+ years
Propose a project

Available later

Until 03/12/2020

Preferences

Work location
Can do a full mission at the client office
Mission location
München and 100km around

Verifications

Influence

Stack Overflow

Stack Overflow : binford binford
  • 1171 Reputation
  • 26 Bronze
  • 12 Silver
  • 1 Gold

Skills (25)

  • Languages
  • Beginner Intermediate Advanced
  • Beginner Intermediate Advanced
  • C++
    Beginner Intermediate Advanced
  • C#
    Beginner Intermediate Advanced
  • Beginner Intermediate Advanced

Janosch in a few words

Ich bin mit Leidenschaft Softwareentwickler und vorrangig im Bereich Java Enterprise unterwegs. Gerne übernehme ich auch Leitungsfunktionen oder nehme beratende oder organisatorische Rollen an der Schnittstelle zwischen IT und Fachabteilung wahr. Aktuell bilden die Themen Cloud und Microservices einen Schwerpunkt meiner Arbeit.

Experience

January 2019 - March 2020 | München, Deutschland

Automobile

BMW AG

Software-Architekt

Entwicklung eines Microservice zur Erzeugung von Kundendokumenten

Für Kundendokumente (Angebote, Verträge, usw.) kam in OFCO(s.u.) eine externe Software zum Einsatz. Die Druckvorlagen dieser Software hatten verschiedene Nachteile bezüglich Wartbarkeit, Entwicklungsaufwand und Testbarkeit. Um diese Nachteile zu überwinden wurde der PRINT Microservice ins Leben gerufen. Im Gegensatz zur externen Lösung werden mit HTML/CSS/Javascript standardisierte und weithin bekannte Markup-Sprachen verwendet. Da die Druckvorlagen im Klartext vorliegen können allgemein übliche Review-Prozesse in der Entwicklung der Vorlagen verwendet werden. Die Integration mit OFCO erfolgt via REST-Schnittstelle.

Aufgaben:
Entwicklung der technischen Architektur
Lösungsdesign und Beratung der Fachabteilung
Einbinden des Microservice in bestehende Continuos-Integration-Umgebung
Erstellen und Abnahme von User-Stories
Konfiguration der Cloud-Umgebung OpenShift
Bearbeiten von Incidents
Vorbereitung & Durchführung des GoLive
March 2017 - December 2018 | München, Deutschland

Automobile

BMW AG

Lead Developer / Koordinator Nearshore

Entwicklung einer JEE-Applikation zur Angebots- und Vertragsverwaltung im Bereich Automotive

OFCO(Offer&Contracting) ist als Microservice in das Retail Sales Portal eingebettet, welches das zentrale CRM der Vertragshändler im deutschen Markt ist. In OFCO können Verträge und Angebote für Fahrzeuge und Herstellerzubehör erstellt werden. Über externe Systeme können Bestandslager durchsucht werden, Fahrzeuge reserviert oder bestellt werden, sowie Finanzierungen oder Leasingangebote berechnet werden. Außerdem werden Schnittstellen für die lokalen Verwaltungssysteme der Vertragshändler bereitgestellt.

Die Anwendung besteht aus einem JEE-Backend mit REST-Schnittstelle und einem Angular-2-Frontend. Der Datenaustausch mit den externen Systemen erfolgt über REST-Schnittstellen und ETL-Prozesse.

Aufgaben:
Leitung eines sechsköpfigen Nearshore-Teams in Rumänien
Verteilen von Implementierungsaufgaben und Kontrolle der Ergebnisse
Klären von fachlichen Fragen und Details der Implementierung
Abstimmen von Anforderungen mit der Kundenseite
Analyse von Incidents und Erarbeiten von Handlungsoptionen
Betreuung der Continous-Integration-Pipeline
Sporadisch auch eigene Entwicklungsleistung, insbesondere Fehlerberhebung
Durchführen von Deployments
June 2016 - February 2017 | Nürnberg, Deutschland

Public sector

Bundesagentur für Arbeit

Softwareentwickler

Entwicklung eines Verfahrens zur Übermittlung von Vorsorgeaufwendungen an die Deutsche Rentenversicherung

Mit der Altersvorsorge-Durchführungsverordnung ist die Bundesagentur für Arbeit verpflichtet ab 2017 von ihr gezahlte Vorsorgeleistungen an die Deutsche Rentenversicherung zu melden. Im Rahmen des Projektes DARV wird dafür in der ersten Phase ein Batchprogramm entwickelt, welches die Vorsorgedaten aus unterschiedlichen Quellen einliest, anreichert, validiert und schließlich an die Deutsche Rentenversicherung versendet. In der zweiten Phase wird eine Webanwendung entwickelt um gemeldete Vorsorgeaufwendungen
anzuzeigen und manuelle Korrekturen und Stornierungen zu ermöglichen.

Aufgaben:
Entwicklung der technischen Architektur
Lösungsdesign und Beratung der Verantwortlichen für das Fachkonzept
Implementierung der Batchverarbeitung
Abstimmung mit Schnittstellenpartnern
Aufbau der Continuos-Integration-Umgebung
Vorbereitung von Deployments auf Test- und Produktivumgebungen
December 2013 - March 2016 | Nürnberg, Deutschland

Public sector

Bundesagentur für Arbeit

Softwareentwickler und Assistenz der Teilprojektleitung

Entwicklung einer Anwendung zur Erfassung, Verwaltung und Auszahlung von Ansprüchen nach SGB II ("Hartz 4")

Mit ALLEGRO werden Geldleistungen berechnet und Bescheide erstellt. ALLEGRO steht für„AlgII-Leistungsverfahren Grundsicherung Online“ und löst die Vorgängeranwendung A2LL ab. Alle Jobcenter, die von Kommunen und der Bundesagentur für Arbeit gemeinsam betrieben werden, nutzen diese Software. Die Software ist über verschiedene Schnittstellen an weitere Anwendungen Bundesagentur und an die IT-Systeme der Sozialversicherungsträger angebunden.

Aufgaben
Implementieren neuer Funktionen
Fehleranalyse und Fehlerbehebung
Informieren der Teilprojektleitung bezüglich Fehleranzahl und -kritikalität
Sicherstellen der Termintreue aller eingeplanten Fehlerbehebungen
Herstellen von projektweiter Aufmerksamkeit bei kritischen Befunden
Ressourcen- und Kapazitätsplanung bezüglich Fehlerbehebung
Regelmäßiges Abstimmen mit den Teilprojekten Test und Fachkonzept

Education

  • Master of Science Informatik

    Technische Universität München

    2013

    Thesis: Echtzeit-Bildfusion für digitale Nachtsichtsysteme
    Note der Masterthesis: 1,3 / Gesamtnote: 1,6

  • Bachelor of Science Informatik

    Technische Universität München

    2010

    Thesis: Objekterkennung mit Hilfe einer webbasierten Produktdatenbank
    Note der Bachelorthesis: 1,3 / Gesamtnote: 2,5

  • Bachelor of Science Medieninformatik

    Hochschule Furtwangen

    2007

    Thesis: Merkmalsbasierte Korrespondenzfindung in binokularen Stereosystemen
    Note der Bachelorthesis: 1,0 / Gesamtnote: 1,6

Languages

  • Deutsch

    Native or bilingual

  • Englisch

    Full professional proficiency

  • Französisch

    Basic

charter modal image

Success is a team effort

Contribute to this success and the community's professionalism by signing the Freelancer Code of conduct

Sign the code